Holzterrassen

201009210011b.jpgbadeteich2.jpgHolzdeck3.jpgLärche-2.jpg

Holz ist als Terrassenbelag im Freien aufgrund seiner beschränkten Haltbarkeit nur bedingt geeignet. Das Holz wird gemäß seiner Widerstandsfähigkeit gegenüber Verwitterung in 5 Resistenzklassen eingeteilt.

Da nur wenige heimische Holzarten eine geeignete Haltbarkeit aufweisen, werden einige Holzarten wie Kiefer, Esche oder Buche thermisch veredelt. Dieses thermisch modifizierte Holz erreicht eine Haltbarkeit, die mit Tropenhölzern wie Bankirai oder sogar Teak vergleichbar ist.